Lohnsteuerservice

Seminar: Grundlagen der Finanzpolitik der Bundesrepublik

Seminar: Grundlagen der Finanzpolitik der Bundesrepublik

Finanzpolitik der Bundesrepublik Deutschland - Grundlagen

Termine:

14.10. bis 18.10.2019

02.12. bis 06.12.2019

Bildungszentrum der Arbeitskammer des Saarlandes – 66459 Kirkel

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Wesen der Steuern und Abgaben
  • Grundbegriffe des Steuerrechts
  • Aufteilung der Steuern in einem föderalen System
  • Gesetzliche Grundlagen des Steuerrechts
  • Aufgaben der Finanzpolitik in Deutschland
  • Was bedeuten die Steuerplanungen 2018/2019 für Arbeitnehmer/innen?
  • Wie wirken sich die Konjunkturpakete auf die Steuer von Arbeitnehmer/innen aus?

 

Lernzielbeschreibung:

  • Die Teilnehmenden sollen den Stellenwert der staatspolitischen Bildung erkennen. Sie sollen erlernen, dass dies Voraussetzung für ein bewusstes Handeln im Rahmen der freiheitlich demokratisch verfassten Staatsordnung der Bundesrepublik Deutschland ist.
  • Sie sollen einschätzen, welche Möglichkeiten der Beeinflussung von Willensbildungsprozessen es gibt. Sie sollen aktiviert werden, sich stärker an gesellschaftlichen und politischen Diskussionen zu beteiligen.
  • Ebenso sollen sie ein Verständnis für die Haushalts- und Finanzpolitik der nächsten Jahre entwickeln und erkennen, wie sich Tariflohnforderung, Steuererhöhungen, staatliche Finanzpolitik auf die Konjunktur auswirken.

Das Seminar soll zugleich Orientierungshilfen und Trainingsmöglichkeiten bieten, um die Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit zu stärken.

Methoden:

  • Der Ablauf des Seminars wird wesentlich vom Wissensstand der Teilnehmenden und den daraus resultierenden Problemen bestimmt.
  • Teamkritik im Plenum, Einführungsreferate zur Kleingruppenarbeit im Plenum, Unterrichts- und Lehrgespräch, Problemdarstellung und Textlesungen in Kleingruppen, Rollenspiele (Vorbereitung in Kleingruppen – Durchführung und Auswertung im Plenum).

Referent*innen:

Als Referent*innen kommen langjährige Lohnsteuerbeauftragte mit einer Teamerausbildung zum Einsatz. 

Zielgruppe:

Interessierte/Multiplikator/innen

Nähere Informationen bei:

Luthfa Jungmann

Siehe auch im Downloadbereich den Veranstaltungsflyer.