Pressemitteilungen

Fachdiskussion: Reform des SGB VIII

Fachdiskussion: Reform des SGB VIII

23.01.2020

Kinder- und Jugendhilfe-Fachdiskussion:
Was ist geplant bei der Reform des SGB VIII?

Das Kinder- und Jugendhilfegesetz, Sozialgesetzbuch acht (SGB VIII), ist die tägliche Arbeitsgrundlage von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern und allen, die in der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten. Die Bundesregierung plant, das SGB VIII zu reformieren. Die Gesetzesreform wird begleitet von einem Dialog- und Beteiligungsprozess mit dem Titel „Mitreden und Mitgestaltung“. Entgegen des Mottos der Kampagne läuft der Reformprozess jedoch wenig beachtet abseits der (Fach)-Öffentlichkeit. Deshalb ist es für sie wichtig, Antworten auf die folgenden Fragen zu bekommen:

Wer redet also bei der Reform mit? Wer gestaltet was? Und was steht hinter den Schwerpunkten Inklusion, Kinderschutz, Fremdunterbringung und Sozialraum, die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gesetzt wurden? Welche Auswirkungen hat das auf unsere Arbeit als Sozialarbeitende?

Das soll in einer Fachdiskussion erörtert werden. Sie findet statt am

  • Dienstag, den 28. Januar
  • von 17:00 bis 20:00 Uhr (inkl. Pause und Getränke)
  • Veranstaltungsort: Frankfurt University of Applied Sciences
  • Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main
  • Gebäude 4, Erdgeschoss, Hörsaal 8

Referenten sind:

  • Dr. Reinhard Wiesner, Jurist und Ministerialrat a.D., Honorarprofessor und einer der juristischen „Väter“ des SGB VIII
  • Alexander Wegner, ver.di Bundesfachgruppenleiter Sozial-, Kinder- und Jugendhilfe, Mitglied in Fachgremien zur Gesetzesreform der Bundesregierung in Berlin

Es moderieren Dr. Kristin Ideler von ver.di Hessen und Karolin Kritzer AK Soziale Arbeit Hessen.

Veranstaltende sind der ver.di Landesbezirk Hessen in Kooperation mit dem Frankfurter Netzwerk der Sozialen Arbeit und der Fachschaft Soziale Arbeit und Gesundheit der Frankfurt University of Applied Sciences.

Veranstaltungstext und vertiefende Informationen rechts im Downloadbereich.