Pressemitteilungen

Auftakt Tarifunde Handel Hessen - Betriebsrätetagung + Fotos

Auftakt Tarifunde Handel Hessen - Betriebsrätetagung + Fotos

03.04.2019

 „Wer mit seinem Verdienst halbwegs über die Runden kommen will, braucht jetzt eine spürbare Erhöhung der Gehälter, Löhne und Ausbildungsvergütungen. Sie muss selbstverständlich deutlich über der Inflationsrate liegen, wenn auch das in den Betrieben abgeforderte Mehr an Leistung richtig honoriert werden soll“, erklärt Bernhard Schiederig, Landesfachbereichsleiter Handel und Verhandlungsführer der ver.di Hessen für den Einzel- und Versandhandel sowie den Groß- und Außenhandel/Verlage: „Auch die Händler müssten daran interessiert sein. Denn höhere Einkommen versprechen gerade ihnen mehr Konsum und dadurch ein deutliches Plus bei Umsatz wie Gewinn.“

Deshalb lädt der Fachbereich Handel der ver.di Hessen zum Auftakt der Tarifrunde für den 2. April 2019 um 10 Uhr zu einer hessenweiten Betriebsräte-Tagung „Alles wird teurer – wir auch!“ ins Frankfurter Gewerkschaftshaus ein. Hier referieren Prof. Dr. Mechthild Schrooten von der Hochschule Bremen und Handelsexperte Dr. Bert Warich vom Berliner WABE-Institut. Sie analysieren die aktuelle sozialpolitische Lage der Beschäftigten in der Branche und die wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Forderung nach einer „handfesten“ Anhebung der Einkommen im Einzel- und Versandhandel um 1 Euro pro Stunde sowie im Groß- und Außenhandel/Verlage um 6,5 Prozent, mindestens 170 Euro. Durch diese sozialen Komponenten sollen die Beschäftigten in den unteren Entgeltgruppen im Vergleich zu den höheren Gehaltsstufen bessergestellt werden.

Im Anschluss daran werden die Teilnehmer*innen der Betriebsräte-Tagung durch eine öffentliche Aktion auf ihre aktuellen Tarifforderungen aufmerksam machen. Geplant ist um 13.30 Uhr eine Demonstration vom Gewerkschaftshaus zu einer Kundgebung vor dem Hauptbahnhof. Anschließend wird die Konferenz fortgesetzt.

________________

Merh Infos zum Handel

 

Ergänzung am 3.4.2019: Nachfolgend einige Foto-Eindrücke von der Demonstration gestern.