Bund und Länder

Zeitumstellung für Beamt*innen jetzt! Brief an Seehofer

Zeitumstellung für Beamt*innen jetzt! Brief an Seehofer

Graphik mit Uhr für die Zeitumstellung der Wochenarbeitszeit von Beamt*innen. ver.di Zeitumstellung jetzt!

Der ver.di Vorsitzende Frank Werneke und die stellvertretende Vorsitzende Christine Behle haben sich in einem Brief an Bundesinnenminister Seehofer gewandt, mit einem Vorschlag, die Wochenarbeitszeit von Beamt*innen stufenweise von 41 auf 39 Stunden zu reduzieren.

von der Bundes-Beamt*innenseite

ver.di bleibt dran: In einem Schreiben an Bundesinnenminister Seehofer fordern der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke und die stellvertretende Vorsitzende Christine Behle einen Fahrplan zur stufenweisen Angleichung der Wochenarbeitszeiten der Bundesbeamt*innen an die Arbeitszeit der Tarifbeschäftigten.

Schon während der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen hat ver.di die entsprechende Forderung im Rahmen der Kampagne „Zeitumstellung jetzt! Es ist Zeit für 39 Stunden pro Woche!“ prominent vertreten.

ver.di begrüßt die Zusage des Bundesinnenministers, die in der Tarifeinigung vom 25. Oktober 2020 vorgesehenen Entgelterhöhungen und die Zahlung einer Corona-Sonderprämie zeit- und wirkungsgleich auf die Bundesbeamt*innen zu übertragen. Dies ist ein wichtiges Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung des Engagements der Beamt*innen des Bundes.

Wertschätzung drückt sich nach unserer Überzeugung aber nicht nur in fairer Bezahlung aus. Jetzt ist auch die Zeit, dass der Bund sein langjähriges Versprechen einlöst und die Wochenarbeitszeiten der Bundesbeamt*innen von derzeit 41 Stunden an das geltende Tarifniveau von 39 Stunden angleicht. Der Durchbruch in der Tarifrunde zur Angleichung der Wochenarbeitszeiten Ost an West in den Kommunen könnte ein Vorbild auch für den Bund sein.

Für ver.di ist die Angleichung nicht nur überfällig, sondern gerecht, gesund und attraktiv. Deshalb lassen wir bei der Beamt*innenarbeitszeit nicht locker und stehen bereit, mit der Bundesregierung einen Fahrplan zur einer stufenweisen Angleichung der Arbeitszeiten zu vereinbaren.

ver.di – „ZEITUMSTELLUNG JETZT!“

Ein Flugblatt zum Thema im Downloadbereich.