Fototeam Hessen

Schwere Arbeit - viel Verantwortung - wenig Kohle

Schwere Arbeit - viel Verantwortung - wenig Kohle

Schwere Arbeit - viel Verantwortung - wenig Kohle Fototeam ver.di Hessen, Corinna Vahrenkamp Schwere Arbeit - viel Verantwortung - wenig Kohle

Insgesamt rund 2000 hessische Beamte, davon weit über 500 Berufsfeuerwehrleute aus südhessischen Kommunen, haben auf dem Kranzplatz vor der hessischen Staatskanzlei ihrem Unmut über die beabsichtigten Stellenkürzungen und die für 2015 verordnete Nullrunde "Luft" gemacht. Auch dem Ärger über das Lohndiktat für die darauf folgenden Jahre und die Belastungen durch lange Arbeitszeiten und unbezahlte Überstunden wurde lautstark mit Martinshörnern und Alarmsirenen Ausdruck gegeben. Sie forderten, das Beamtenrecht müsse wieder dem Tarifrecht folgen. Der Arbeitgeber drücke zwar in Sonntags- und Weihnachtsansprachen seine Wertschätzung aus, diese sei jedoch längst nicht mehr auf dem Lohnzettel zu finden. Die Kundgebung war der Auftakt zu weiteren geplanten Protestaktionen.