Seniorinnen und Senioren

Aktiv im (Un)ruhestand

Aktiv im (Un)ruhestand

Der hessische LandesbezirksseniorInnenausschuss (LBSA) besteht aus 20 Mitgliedern. Jeder der sieben Bezirke ist hier entsprechend seiner Mitgliederzahl vertreten. Der LBSA wurde bei der LandesbezirksseniorInnenkonferenz im Januar 2015 gewählt und amtiert bis 2019. Der Ausschuss trifft sich regelmäßig und arbeitet zu aktuellen politischen Themen. Vertreter der Jugend sind als ständige Gäste anwesend, um für Austausch zwischen den Generationen zu sorgen. Außerdem unterstützen die ver.di-SeniorInnen tatkräftig aktuelle betriebliche und politische Aktionen.


Der Vorstand

Der LBSA hat einen Vorstand, der aus der Vorsitzenden und vier gleichberechtigten weiteren Mitgliedern aus hessischen ver.di-Bezirken besteht:

  • Monika Weltken (Vorsitzende)
  • Christel Petersen (Frankfurt & Region)
  • Ursula Schwarz (Südhessen)
  • Hilmar Burkhardt (Nordhessen)
  • Brigitte Lahues (Mittelhessen)

 

Gruppenfoto LandesseniorInnenausschuss 2015-2019 Rolf Eisenburger LandeseniorInnenausschuss 2015-2019  – v.l.n.r., v.u.n.o: Dietmar Lenski, Rolf Eisenburger, Ursula Spangenberg, Dieter Schepp, Hermann Schönbach, Hildegard Schermuly, Hilmar Burkhart, Karin Weymann, Bernd Metzger, Fred Radon, Christel Petersen, Emma Gros, Monika Weltken, Ursula Schwarz, Willi Wagner, Herbert Nowak. Nicht auf dem Bild:Heidi Arlt-Koch, Horst Kleinschmidt, Marlene Spiller-Kraus.