Meister, Techniker, Ingenieure

Landesausschuss neu gebildet

Landesausschuss neu gebildet

Auf der Landesversammlung am 27. Januar diesen Jahres fanden die Wahlen zum Landesausschusses MTI in Hessen statt. Jeder ver.di-Bezirk in Hessen hat im Landesausschuss ein Mandat.

Am 29. April fand die konstituierende Sitzung des Landesausschusses statt.

Bernhard Adler wurde zum Vorsitzenden des Landesausschusses gewählt. Cornelia Kröll, stellvertretende Landesleiterin von ver.di Hessen, steht dem Ausschuss als hauptamtliche Gewerkschaftssekretärin zur Seite.

Wer ist der MTI - Hessen?

Hier werden alle technischen Berufe wie Meister, Techniker, Ingenieure sowie Fachkräfte in einem technischen Ausbildungsberuf bzw. mit einer Weiterbildung/Qualifizierung in technischen Fachrichtungen unabhängig von einer Beschäftigung im privatwirtschaftlichen Bereich oder im öffentlichen Dienst über alle 13 Fachbereiche von ver.di vertreten.

Die MTI-Ausschüsse beraten und unterstützen vor allem fachbereichsübergreifend aber auch fachbereichsbezogen die Vorstände und Gremien auf allen Ebenen der Organisation. Sie erarbeiten Vorschläge und Stellungnahmen zu Gesetzen, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften und zu tarif-, sozial- und arbeitsrechtlichen Fragen, die sie betreffen. Sie beraten die zuständigen Stellen der Organisation in Aus- und Weiterbildungsfragen für technische Berufe, zu technischen Richtlinien (Arbeitsschutz) und Regelkommissionen sowie zu technischen Zusammenhängen.

In diesem Rahmen hat der Landesausschuss die nachfolgenden Themen als Betätigungsfelder definiert:

·          Gute Arbeit – insbesondere in der voranschreitenden digitalisierten Arbeitswelt. Der Prozess ist im Gange. Wir wollen sehen, wie wir die Arbeitswelt 4.0 mitgestalten können. Kernfrage: Wie wollen wir arbeiten?

·          ÖPP / PPP: Hessen zeigt sich wieder zugänglich für solche Projekte. Da diese immer Arbeitsplätze von uns MTI-lern betreffen, wollen wir hier mal näher hinschauen.

·          Einflussnahme auf die Entgeltordnung des TV-H (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen) bzgl. der korrekten Zuordnung/ Zugehörigkeit bestimmter Beschäftigtengruppen (z.B. einige Labor-Kräfte sind nicht richtig zugeordnet und technisches Personal an Staatstheatern).

Die nächsten Sitzungen des Landesausschusses sollen am 14.7. und 05.10.2015 stattfinden. Die Sitzungen sind offen. Bei Interesse an einer Mitarbeit: bitte melden!

 

HINWEIS:

Ein Flugblatt mit diesem Text kann weiter unten heruntergeladen werden oder im Downloadbereich rechts auf der Internetseite.