Frauen

Einladung Vernetzungstreffen Bibliothekarinnen

Einladung Vernetzungstreffen Bibliothekarinnen

Liebe Kollegin, lieber Kollege,


die Arbeit in Bibliotheken ist überwiegend weiblich; deshalb erhältst du diese Einladung von ver.di Frauen- und Gleichstellungspolitik. Bibliothekar_in ist aus seiner Historie ein sog. „Frauenberuf“: Frau verdiente neben dem Mann als Familienernährer noch was dazu – eine Sichtweise, die die Entlohnung nach unten drückte. Mit der Aufwertungskampagne für typische Frauenberufe haben die ver.di Frauen auch auf eine moderne, sachliche und damit gerechtere Bewertung der anspruchsvollen Tätigkeiten von Bibliothekar_innen hingewirkt– wie es das EU-Recht einfordert. In den neuen Entgeltordnungen der Tarifverträge des TVöD-H, TVöD VKA und TVöD Bund sind die Tätigkeiten von Beschäftigten in Bibliotheken nun besser abgebildet.

Im Nachgang zu unserer Info-Veranstaltung zur neuen Entgeltordnung TVöD-H vom Dezember 2015 haben Höhergruppierungsanträge Verbesserungen bis zu zwei Entgeltgruppen gebracht!

Vernetzen lohnt sich, wir laden dich daher ein zu einem Treffen

  • Wann? am Freitag, den 30. Juni 2017 von 14-17h

Dies steht auf der Tagesordnung:

1. Wie ist es mit den Höhergruppierungsanträgen nach dem TVöD-H gelaufen?
Wo gibt es Erfolge? Was können wir aus den Erfahrungen lernen?

2. Infos über die neue Entgeltordnung in den Kommunen
(Höhergruppierungsanträge müssen bis zum 31.12.17 gestellt werden)

3. Was sind eure Wünsche für die Vernetzungstreffen?

4. Verabredungen für das nächste Treffen: Termin/Turnus/Format

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!


Ilka Briest, Landesfrauensekretärin        
Wolfgang Folter, Tarifexperte
Martina Moos, Frauenbeauftragte der Frankfurt University of Applied Sciences